Unser Schulentwicklungskonzept

 

  1. Unterrichtsqualität

Ziel: kompetenzorientiert unterrichten auf der Grundlage des Lehrplan PLUS

Lernentwicklungsgespräche (Selbsteinschätzung der Schüler)

Fortbildungen zum Lehrplan PLUS

Teilnahme am Projekt „Sinus-Schule“

Kooperative Arbeitsformen

Verstärkte Phasen der Reflexion und des Feedback-Formulierens

Richtiger Umgang mit neuen Medien

Projektorientiertes Arbeiten mit Hilfe von Lernaufgaben bzw. der Leittextmethode

 

Maßnahmen:

Ziel: Inklusion und Integration getragen von Vielfalt und gegenseitiger Wertschätzung

Maßnahmen:

Zusammenarbeit mit dem MSD

Erstellen von individuellen Förderplänen

Innere und äußere Differenzierung im Unterricht

Integrative Projekte z. B. Patenschaften

Zusammenarbeit im Inklusionsverbund Ober- und Unterschleißheim durch ein gemeinsam erstelltes Konzept, gemeinsame Fortbildungen und Besprechungen

Begrüßungsfest am Schuljahresanfang mit der kompletten Schulfamilie

Bewerbung um den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Internationale Buffets bei Schulfesten

 

  1. Sozialkompetenz

Ziel: Förderung sozialer Kompetenzen

Maßnahmen:

Präventionsprogramme, die in Zusammenarbeit mit der Jugendsozialarbeit angeboten werden:

Aufgschaut (Grundschule) von der Polizei

Respekt üben - Achtung zeigen

Kreative bewegte Pause

Schülerstreitschlichterausbildung

Aktive Schülerstreitschlichtung

Zammgrauft (Mittelschule) von der Polizei

Erwachsen werden von Lions Quest

Sozialpreis

 

  1. Gesundheitsförderung

Ziel: Fit und gesund in Schule und Alltag

Maßnahmen:

Klasse 2000 (Grundschule)

Gesundheitstag zweimal im Jahr

„Olympia ruft“

Gesundes Frühstück/Pausenbrot

Sportfest

Berglwaldcup (Fußballturnier)

Kreative bewegte Pause

Wandertag

Wintersportaktivitäten

Projekte mit den Landfrauen zum Thema Ernährung

Ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung in der Mensa

Familienberatungsstelle Ismaning (Sexualerziehung)

 

  1. Kooperationen

Ziel: Erleichterung der Übergänge für den einzelnen Schüler

Maßnahmen:

Kooperation Kindergarten – Schule

 Vorkurs

Kooperationstreffen

Gemeinsame Fortbildungen

Gemeinsame Besprechungen

Austausch über einzelne Kinder

Gemeinsame Aktivitäten (Plätzchen backen, Vorlesen, Basteln)

Schnuppertag

Teilnahme am „Rauswurf“ (Verabschiedung) der Vorschulkinder

Teilnahme der Vorkurslehrkraft am Abschlussgottesdienst des Kindergartens

Gestaltung und Durchführung des Infoabends für Vorschulkinder und zur Schuleinschreibung

 

Kooperation Grundschule – weiterführende Schule

Besuch der vierten Klasse der Parksiedlung zum Kennen lernen der Schule mit ihren Abläufen und Räumlichkeiten (weit vor dem Übertrittszeugnis)

Schnuppertag der zukünftigen Fünftklässler mit Vorstellen der neuen Unterrichtsfächer

Kooperationstreffen

Gemeinsame Fortbildungen

Gemeinsame Besprechungen

Austausch über einzelne Kinder

Durchführung des Infoabends für die zukünftigen Fünftklässler

 

Kooperation Mittelschule – Einstieg in den Beruf

Leitfach AWT und die berufsorientierenden Fächer

Arbeitsplatzerkundung

Betriebserkundungen (7-9 Klasse)

Betriebspraktika (7-9 Klasse)

Kompetenzwerkstatt (7. Klasse)

Berufsorientierungscamp (8. Klasse)

Boys- und Girlsday (8. Klasse)

Berufseinstiegsbegleitung (8/9 Klasse)

Mentorenprogramm (9. Klasse)

Austausch und Zusammenarbeit mit der DAA und Agentur für Arbeit

Bewerbungstraining (8./9. Klassen)

Move-it-Projekt mit Fa. Schreiner Group zur Leistungssteigerung